Neuropädagogik

Die von uns angebotene Weiterbildung zum/r Neuropädagogen/in erfolgt in 15 Wochenendseminaren und 2 Prüfungsterminen. Sie ist in die 5 folgenden Bausteine gegliedert:

Baustein I: Entwicklung

  • Entwicklung aus neuropsychologischer Sicht
  • Entwicklung aus neurophysiologischer, neurobiologischer, neurochemischer Sicht
    Meilensteine der kindlichen Entwicklung, Normvarianten und Störungsbilder
  • Lern- und Leistungsstörungen und Aufbau von positivem Lernen im INtraActPlus-Konzept

Baustein II: Motorik

  • Frühe Reflexe, frühe sensorische Entwicklung
    Frühe Erkennungszeichen von späteren Schwierigkeiten im Lern- und Leistungsbereich
  • Grundlegende Entwicklungsaspekte der Motorik mit Normvarianten und Störungsbildern, sensorische Integration

Baustein III: Auditiv

  • Grundlagen des Hörens und der Hörverarbeitung
    Auditive Wahrnehmung und Sprachverarbeitung
    Frühe Sprachentwicklung
    Diagnostik und Förderung
  • Neurobiologische Prinzipien des Hörens und der Sprachverarbeitung
    Teilleistungsstörungen
    Diagnostik und Förderung
  • Auditive Wahrnehmung und Lernen
    Förderung und Förderpläne

Baustein IV: Visuell

  • Grundlagenseminar
    Zur Entwicklung der Sehfunktionen und der visuellen Wahrnehmungsverarbeitung
  • Neurobiologische Prinzipien des Sehens und der Blicksteuerung
    Diagnostik und Hilfen mit praktischen Anleitungen bei Teilleistungsstörungen
  • Visuelle Wahrnehmung und Lernen

Baustein V: ADHS

  • Grundlagen des ADHS, Diagnostik und Therapie
    Elterntraining, Aufmerksamkeits-Konzentrationstraining,
    Soziales Kompetenztraining
  • Marburger Konzentrationstraining für den Vorschul- und Schulbereich
  • ADHS - Bewegung und Lernen

Prüfungen

  • Abgabe der Falldarstellung und Videoaufzeichnung
  • Mündliche Prüfung / Kolloquium

Anmeldebedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Seminargebühr. Sie wird mit der Anmeldung fällig und beinhaltet die Gebühren zur Teilnahme an 15 Seminarwochenenden, sowie die Kosten für die Prüfung und Verleihung des Zertifikats in Neuropädagogik. Eine Bestätigung Ihrer Anmeldung und eine damit verbundene Berechtigung zur Teilnahme am Seminar erfolgt erst nach dem vollständigen Zahlungseingang.

Statt der Buchung des Gesamtseminars Ausbildung in Neuropädagogik ist auch die Teilnahme an einzelnen Seminarwochenenden möglich.

Die erfolgreiche Teilnahme an mindestens 12 Seminarwochenenden berechtigt zur Zulassung zur Zertifikatsprüfung. Die Prüfungsgebühr ist gesondert zu begleichen.
Bei erfolgsreichem Prüfungsabschluss wird das Zertifikat in Neuropädagogik verliehen.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.